Company logo for 'Rademacher OHG'.
Rademacher OHG
Zugelassener  Kubota Händler
SearchHamburger
Kubota Logo
StartseiteM5091N Cab
Vorherige Seite
M5001 Narrow
onsale

M5091N Cab

Der Kubota M5001N ist das hochproduktive Profifahrzeug für anspruchsvolle Wein- und Obstbauern. Der kompakte Schmalspurtraktor überzeugt in Weinbergen und Obstplantagen durch höchste Agilität, Vielseitigkeit und eine beindruckende Leistungsstärke. Seine Kabine garantiert eine perfekte Rundumsicht sowie exzellenten Komfort für lange Arbeitstage. Nutzen Sie seine Qualitäten, um unter allen Bedingungen beste Ergebnisse zu erzielen.

outofstock
Motor

Auf diese Leistung können Sie sich verlassen

Unter der Haube des M5001N schlägt ein starkes Herz. Der neue V3800-CR-TIE4 4-Zylinder-Motor der Emissionsstufe 3B stellt 93 PS (nach 97/68 EC) beim M5091N zur Verfügung.

Mit dem Extra-Kick Power

Der M5091N hat einen Motor mit satten 3,8l Hubraum– einzigartig in dieser PS-Klasse. Das verleiht diesem Modell die richtige Power für alle Aufgaben.

Saubere Technologie

Der Dieselpartikelfilter des neuen Motors minimiert Emissionen zuverlässig. Die zwei elektronischen Motoreinstellungen bieten bei wiederholenden Arbeiten komfortable Schnelleinstellungen. Das ist nicht nur äußerst nützlich, sondern spart auch Zeit.

Nützliche Drehzahlüberwachung

Die Motoren verfügen außerdem über einen neuen elektronischen Drehzahlregler, mit dem Sie die Drehzahlen des Motors steuern können. Ist das RPM-System einmal aktiviert, bleibt die Drehzahl auch bei wechselndem Leistungsbedarf konstant. Zapfwellengetriebene Anbaugeräte betreiben Sie so mit gleichbleibender Effizienz.

Neuer Kraftstofftank

Eine weitere Neuerung bietet der M5001N beim Kraftstofftank: Statt bislang drei Tanks, wie sein Vorgänger, hat er nur zwei große Tanks auf der Unterseite der Kabine. Dies bietet nicht nur mehr Fassungsvermögen und damit längere Einsatzzeiten, sondern auch einen höheren Tankkomfort.

Getriebe

Weiches Schalten auch unter harten Bedingungen

Beim M5001N von Kubota können Sie marktabhängig zwischen zwei Getriebearten wählen: einem Getriebe mit 18 Vorwärts- und Rückwärtsgängen und einem Komfortgetriebe mit 36 Vorwärts- und Rückwärtsgängen mit Dual-Speed-Lastschaltstufe. Ganz gleich, für welches Sie sich entscheiden, Sie werden eine gute Wahl treffen. Mit großer Effizienz bei niedrigen und hohen Geschwindigkeiten stehen die fein abgestimmten und weich zu schaltenden Getriebe für Schaltvergnügen, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit.

Eine weitere Verbesserung ist der Knopf, mit dessen Hilfe Sie schalten können, ohne kuppeln zu müssen. Dieser gehört zur Grundausstattung des 36/36-Getriebes und erhöht den Komfort durch einen leichten Gangwechsel; auf Knopfdruck können Sie zwischen den 6 Gängen schalten.

Blitzschnell schalten bei Last

Die Dual-Speed-Technologie des 36F/36R-Getriebes ermöglicht ein blitzschnelles Hoch- und Runterschalten. Bei steigender Last in der Hi-Position drücken Sie einfach auf den Dual Speed-Knopf am Schalthebel. Die Fahrgeschwindigkeit wird daraufhin reduziert und das Drehmoment erhöht.

Schnell fahren und Sprit sparen

Die Schongangfunktion des Getriebes hält die Motordrehzahl bei Fahrten mit hoher Geschwindigkeit niedrig. Das 40-ECO-Getriebe bringt Sie flott ans Ziel – und das bei gleichzeitig geringerem Kraftstoffverbrauch und niedrigerem Geräuschpegel.

Locker die Richtung wechseln

Dank elektrohydraulischer Wendeschaltung wechseln Sie beim M5001N leicht und schnell die Fahrtrichtung, ohne zu kuppeln. Sie müssen den Reservierhebel lediglich vorwärts oder rückwärts betätigen.

Kabine

Ihre Kommandozentrale für lange Arbeitstage

Groß, äußerst geräumig, mit perfekter Ergonomie – die großzügige Komfortkabine des M5001 bietet alle Voraussetzungen, um Ihnen ein angenehmes und gleichzeitig produktives Arbeiten zu ermöglichen.

Das Lenkrad, eine runde Sache

Das handliche Lenkrad des M5001N können Sie um 40° neigen. Zum Aussteigen kippen Sie es einfach nach vorne. Zurück auf dem Sitz, bringen Sie es ruckzuck wieder in die ursprüngliche Stellung. Sie müssen dazu nur ein Pedal betätigen. Der ebene Kabinenboden vereinfacht das Ein- und Aussteigen zusätzlich. Den Lenkradwinkel hat Kubota optimiert – eine von mehreren intelligenten Neuerungen in der Kabine. Dadurch haben Sie eine noch bessere Sicht nach vorne und aufs Armaturenbrett.

Optimale Kontrolle und Bedienung

Apropos Armaturenbrett: Mit dem multifunktionellen Kubota Intellipanel mit Mehrfachansichten und exzellent lesbarer LCD-Anzeige haben Sie alle wichtigen Betriebsdaten und Funktionen optimal im Blick. Optimal ist auch das Schlagwort in puncto Bedienung: Alle wichtigen Bedienelemente des Traktors liegen bestens erreichbar rechts neben dem Fahrersitz, für einen sicheren Zugriff ergonomisch günstig angeordnet.

Gerundete Scheiben

Damit Sie eine noch bessere Sicht auf alle Seiten haben, hat Kubota die Kabinenscheiben abgerundet. Positiver Nebeneffekt dieser Neuerung: Die Kabine des M5001N fühlt sich gleich noch größer an. Zusätzlich werden Spiegelungen vermindert. Kubota hat außerdem die Glasfläche der Kabinentür vergrößert. Das erleichtert Ihnen den Ein- und Ausstieg aus der Kabine.

Wohlfühlklima inklusive

Die serienmäßige Klimaanlage und die leistungsstarke Heizung des M5001N sorgen zu jeder Jahreszeit für angenehme Temperaturen in der Kabine.

Hydraulik/Hubwerk/Anschlüße

Schweres wird dem M5001N nicht zur Last

Kraft und Leistung für alle Aufgaben lautet das Motto für das Hubwerk des M5001N. Mit dem stabilen 3-Punkt-Kraftheber der Kategorie II kann der Traktor schwere Geräte locker heben. 2.300 kg Hubkraft sprechen für sich. Das Plus an Hubkraft werden Sie bei solchen Einsätzen zu schätzen wissen, bei denen Ihr bisheriger Traktor an seine Leistungsgrenzen angelangt ist.

Erhöhte Flexibilität bei der Hydraulik

Bei der Hydraulik haben Sie bei der Kabinenversion des M5001N die Wahl. Denn Sie können die standardmäßigen zwei Hydraulikanschlüsse an Front und Heck des Traktors optional auf jeweils fünf erweitern. Mit fünf Hydraulikanschlüssen mit Durchflussregelung können Sie mithilfe von bis zu fünf Steuergeräten verschiedene Aufgaben mit einem Anbaugerät gleichzeitig ausüben – das vereinfacht selbst anspruchsvolle Aufgaben enorm. Für die ROPS-Traktoren der Serie M5001N stehen bei der Front- und Heckhydraulik drei Fronthydraulik-Anschlüsse zur Verfügung. Kubota hat den M5001N auch mit einer stärkeren Hydraulikpumpe versehen. Die erhöhte Förderleistung von bis zu 69 l/min für das Kabinenmodell M5101N ist die Basis für ein Mehr an Produktivität und Leistung.

Elektro-hydraulische Zapfwelle

Die standardmäßige unabhängige 540/540E-Zapfwelle schalten Sie per Knopfdruck ein und aus. Eine 1000er-Zapfwelle erhalten Sie optional. Die Zapfwelle schaltet selbstmodulierend ein, sodass auch schwere Anbaugeräte sanft anlaufen. Wenn Sie die Heckzapfwelle abschalten, wird die Zapfwellenbremse automatisch aktiviert und die Anbaugeräte sicher angehalten. Der Fahrer kann die ECO-Geschwindigkeit der Zapfwelle aktivieren, wodurch die Motorgeschwindigkeit automatisch auf die richtige Drehzahl eingestellt wird, um Beschädigungen an der Zapfwelle zu verhindern.

Wendigkeit

Die Vorderachse mit Kegelradantrieb und einem Lenkeinschlag von exzellenten 55° macht den M5001N einmalig wendig.

Weiches, bodenschonendes Wenden

Der „Bi-Speed-Turn“, den nur Kubota bietet, macht das Wenden noch einfacher. Übersteigt der Einschlagwinkel der Vorderräder beim Allradantrieb einen Wert von 35°, verdoppelt sich fast die Geschwindigkeit der Vorderräder gegenüber den Hinterrädern. Das Ergebnis ist ein weicheres, viel engeres und bodenschonenderes Wenden. Sie haben dabei die Wahl, mit und ohne „Bi-Speed-Turn“ zu arbeiten.

Hohe Bodenfreiheit und Fahrstabilität

Seine Vorderachse verleiht dem M5001N auch eine hohe Bodenfreiheit, die eine der besten in seiner Klasse ist. In Dauerkulturen wie Obst und Wein ist das besonders nützlich, wo Schnittholz in den Reihen kein Hindernis mehr darstellt. Ein um 80mm längerer Radstand gibt dem Traktor zusätzliche Stabilität sowie mehr Komfort beim Fahren. Eine anpassbare Gesamtspurweite von 1.250mm bis 1.940mm gewährleistet ein sicheres Arbeiten in hängigem Gelände.

Allrad einfach ein- und ausschalten

Den Allradantrieb schalten Sie einfach ein und aus – per simplem Knopfdruck. Das Beste dabei ist, dass Sie den Traktor dafür nicht anhalten müssen, selbst wenn Sie vom Feld auf die Straße wechseln. Dadurch bleiben Sie produktiv. Eine LED-Anzeige zeigt Ihnen den aktuellen Status an. Bei getretener Bremse wird der Allradantrieb für eine bessere Bremsleistung automatisch zugeschaltet.

Keine Chance für Schlupf

Das Sperrdifferenzial an der Vorderachse und die Differenzialsperre an der Hinterachse sind Standardausstattung beim M5001N. Bei anspruchsvollen Boden- und Geländeverhältnissen bieten sie eine erhöhte Stabilität und Zugkraft und ein gleichmäßiges Fahren, selbst bei Schlupf.

Technische Daten
Preisanfrage
Name
Email
Telefon
Ihre Verfügbarkeit
Select a variantIch bestätige, dass ich älter als 16 Jahre bin, und mit der Verwendung meiner persönlichen Daten durch Kubota einverstanden bin. Für weitere Informationen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzbestimmung.